Jagdgebrauchshundeausbildung: 

Ein gut ausgebildeter Jagdhund ist ein zuverlässiger Garant für waidgerechtes Jagen. Eine jagdorientierte Ausbildung unter Anleitung von erfahrenen Ausbildern ist Voraussetzung. Die Ausbildung soll den Jagdhund mit seinem Führer zu einer Einheit formen um den Erfordernissen in allen Bereichen gerecht werden.

Voraussetzung zur Brauchbarkeitsprüfung ist, daß der Hund im einem Jagdgebrauchshundeverband  (JGVH) angeschlossenen Zuchtverband oder - Vereins eingetragen ist.

Die Jägervereinigung Rosenheim und die Jagdgruppe Bad Aibling bieten einen Kurs für Jagd-und Begleithunde an.    

Der neue Kurs beginnt am Samstag den 16.05.2020 um 10:00 Uhr. Erstes Treffen ist am Öllerschlössl auf dem Gelände der Stadtwerke Rosenheim.                   

Der Kurs wird geleitet von Herrn Hubert Himml (Hundeobmann in der BJV Kreisgruppe Wasserburg) Tel: 08073 915756, Handy: 0179 2089942, e-Mail: gabi.rohrmeier@gmx.de


Auch 2019 haben alle geprüften Hunde bestanden.


                                                                                                                                                      01.09.2018 alle geprüften Hunde haben bestanden.


2018 Teilnehmer: am Jagd und Begleithunde Kurs